DKB – Deutsche Kredit Bank AG

DKB Bank Firmenprofil

DKB Deutsche Kreditbank AG Firmenprofil

Die DKB – deutsche Kredit Bank ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Die hat ihren Sitz in der Landeshauptstadt München, und die DKB – deutsche Kredit Bank ihren in der Bundeshauptstadt Berlin. Gegründet wurde die DKB zur Zeit der politischen Wende im Frühjahr 1990. Sie wurde als damals erste Privatbank der DDR in der Rechtsform einer AG geführt, die sie bis heute beibehalten hat.

Damaliger Mitbegründer war Edgar Most als letzter Vizepräsident der ehemaligen Staats- und Zentralbank der DDR. Im Sommer 1990 wurden die Verbindlichkeiten der DDR-Staatsbank auf die DKB übertragen, und die Anteile der DDR-Staatsbank an der DKB auf die Treuhandanstalt. Die erwarb in den Folgejahren sukzessive die Aktienmehrheit und war Anfang des Jahres 1993 einziger Eigentümer der DKB. Zeitgleich mit Auflösung der Treuhandanstalt ging die DKB in das Vermögen des Bundesfinanzministeriums über. Per Januar 1995 erfolgte dann der Verkauf an die Bayerische Landesbank.

Bei einer 2015er Bilanzsumme von 73,42 Milliarden Euro beschäftigt die DKB zum Jahreswechsel 2015/2016 knapp 3.000 Mitarbeiter. Die betreuen in der Berliner Hauptverwaltung sowie in den bundesweiten Filialen und Zweigstellen rund 3,25 Millionen Privatkunden. Die Saarländische Kundenkredit GmbH, kurz SKG Bank mit Sitz in der Landeshauptstadt Saarbrücken, ist seit dem Sommer 2015 eine Marke der DKB – Deutsche Kredit Bank. Die hat zu Beginn des Jahres 2016 ein neues, modernes Markenlogo mit dem Zusatz „Das kann Bank“ eingeführt.

DKB – eine innovative Direktbank

Die DKB präsentiert sich als eine innovative Direktbank. Dabei konzentriert sie sich auf eine bankenintern vorgegebene Auswahl an privaten Kundengruppen. Die werden überwiegend direkt und online betreut. Erfolgreich geworben wird mit dem kostenlosen Girokonto inklusive DKB-VISA-Card unter der Bezeichnung DKB-Cash. Das viergeteilte Angebot für Privatkunden lautet Konten & Karten, Sparen & Geldanlage, Kredite & Finanzierung sowie Eigentum & Miete.

In ihrer Firmenpräsentation betont die DKB ihr herausgehobenes unternehmerisches sowie nachhaltiges Handeln. So werden mehr als Vierfünftel der Bilanzsumme in Form von Krediten eingesetzt; beispielsweise für den Bau von alters- und familiengerechten Wohnungen, von energieeffizienten Immobilien, von ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen sowie für deutschlandweite Bauprojekte in Schulen und Kindertagesstätten. Für die internen Aus-, Fort- und Weiterbildungen steht die DKB Management School zur Verfügung. Die DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Denkmalpflege, Kunst & Kultur, Wissenschaft & Forschung Bildung & Soziales sowie Naturschutz so aktiv wie präsent.

Im DKB-Club können die Kunden beim Online-Cashback, beim City-Cashback sowie beim Prämien sammeln buchstäblich Geld sparen. Deutschlandweit mehrere Tausend Onlineshops und Restaurants bieten Rückvergütungen bei Nutzung der DKB-VISA-Card oder für eine DKB-Empfehlung an. Ende der 2000er Jahre hat die DKB das Management der von der Bayerischen Landesbank zusammen mit der Lufthansa herausgegebenen Miles & More Kreditkarte übernommen.

Auszeichnungen wie „Top Arbeitgeber 2015“, „Fair Company 2016“ sowie die Aussage, dass mit unbefristeten Arbeitsverträgen auf eine langfristige Zusammenarbeit gesetzt wird, fördern das Vertrauen der Mitarbeiter in den DKB-Vorstand. Letztendlich werden die Vertriebsaktivitäten der DKB von Partnern & Vermittlern unterstützt. Zu denen gehören internetbasierte Finanzportale & Finanzvertriebe sowie regionale Vermittler für Immobilien und Finanzdienstleistungen. Komplettiert wird diese Vertriebsschiene durch branchenübergreifende Vertriebskooperationen wie das Co-Branding bei der Lufthansa und Hilton Co-Branding-Kreditkarte.

DKB – Deutsche Kredit Bank AG
4.1 (82.73%) 22 Bewertung[en]